Als Jesus sah, dass sie folgten, fragte er: Was wollt ihr? Sie sagten: Wo wohnst du? Er aber antwortete: Kommt und seht! »weiterlesen



Und für alle, die unterwegs sind, das Buch zum Thema:


Unser Wissen ist Stückwerk.
Wenn aber kommen wird das Vollkommene, wird das Stückwerk aufhören.  Aus: 1. Korinther 13

Du bist, ich bin
Du bist das Seil, auf dem ich tanze, / du bist die Stimme, ich das Wort.
Ich bin ein Teil, du bist das Ganze, / ich bin der Ton, du der Akkord.
Jürgen Werth

Johannes Hansen

Abenteuer Glaube

Als ich eine Buchhändlerin bat, für mich das Stichwort Abenteuer in der Suchmaschine aufzurufen, sah ich als erstes „Abenteuer Mathematik“ und als zweites „Abenteuer Steuerberatung“ -  und war bedient. Beides habe ich nie gekonnt. Was Mathematik angeht, stimme ich Johannes Baptist Kerner (ZDF) voll zu, der sagte, er habe in Mathe stets eine 6 minus gehabt.

Doch wie kann man im Ernst die beiden Phänomene Abenteuer und Glaube miteinander verbinden? Der Glaube ist doch ein stilles und in sich ruhendes Unternehmen. Meint man. Und ein Abenteuer ist doch alles andere als Stille und Besinnlichkeit. So kann man sich täuschen. »weiterlesen

Michl Graff

Lauter, bitte!

Vernimm, o Herr, mein lautes Rufen; sei mir gnädig, und erhöre mich! Mein Herz denkt an dein Wort: »Sucht mein Angesicht!« Dein Angesicht, Herr, will ich suchen. Verbirg nicht dein Gesicht vor mir! Psalm 27,7-9

Ich kenne einen, der hat eine laute Stimme. Noch wenn er flüstert, drehen sich alle um. Manchmal ist mir das peinlich, weil der gute Mensch in U-Bahn und Lokal alles lautstark wiederholt, was ich ihm unter vier Augen sagen wollte. Vor seiner dröhnenden Diskretion wäre kein Beichtstuhl sicher, aber irgendwie kann ich ihm nicht böse sein. Sein lärmendes Wesen hat etwas Österliches. »weiterlesen