Zur gott.net Wochenausgabe
zur gott.net Übersicht

Allgemeine Geschäftsbedingungen

gott.net möchte Ihre Bestellung zu Ihrer Zufriedenheit ausführen. Deshalb ist es wichtig, dass Ihnen folgende Lieferbedingungen bekannt sind:

Unsere Lieferung:

Bei allen Bestellungen berechnen wir anteilige Versandkosten von maximal 3,90 €. Ausnahmen sind Banner-Bestellungen und Motive aus dem Galerie-Angebot. Hier gelten die im Angebot genannten Versandkosten.

Auch bei Auslandssendungen werden die tatsächlich anfallenden Versandkosten in Rechnung gestellt. Die spezifischen Einfuhr- und Zollbedingungen müssen vom Besteller beachtet werden. 

Ihre Zahlung

per Überweisung: Sie überweisen den Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen ausschließlich auf das angegebene Konto von gott.net e.V.: BIC: GENODED1DKD, IBAN: DE27 3506 0190 0000 0880 80 bei der KD-Bank, Dortmund. 

Die Berechnung erfolgt zu den zum Zeitpunkt der Lieferung unter www.gott.net im Internet genannten Preisen. Irrtum, Liefermöglichkeit und Preisänderungen der angegebenen Preise sind vorbehalten.

Die Waren bleiben nach § 455 BGB bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Versiegelte Software, die geöffnet wurde, ist vom Umtausch ausgeschlossen. 

Ohne Risiko: Ihr Rückgaberecht:

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z.B. per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: 

gott.net e. V., Am Denkmal 2, 48249 Dülmen

Bitte schicken Sie die Sendung nicht unfrei zurück, da dies zusätzliche und sehr hohe Kosten verursacht (z. B. 12 €)! Wir ersetzen Ihnen die Versandkosten im Zuge der Warenrücknahme. 

Rückgabefolgen:

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Ein Rückgaberecht besteht nicht bei Waren, die auf Ihre Spezifikation hin angefertigt werden oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Das vorgenannte Rückgaberecht gilt nur bei Bestellungen, die ein Verbraucher zu Zwecken abschließt, die weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. 

gott.net e.V.
Geschäftsführer: Dieter Kohl
Am Denkmal 2
48249 Dülmen
dieter.kohl(at)gott.net
Fax: 02590-915811
Telefon 02590-91 58 10

Dülmen, am 1. Dezember 2015