Zur gott.net Wochenausgabe
zur gott.net Übersicht

Preis-Liste

Klapp-Karte mit Text
Best.-Nr. 42.720
1,25 €/Karte
ab 10 Karten 1,15 €
ab 50 Karten 0,95 €

Klapp-Karte mit Text und mit eingelegtem Original 0-Euroschein
Best.-Nr. 42.820-S
3,25 €/Karte
ab 10 Karten 3,15 €
ab 50 Karten 2,95 €

So geht's!

Und so können Sie bestellen:

- Bestell-Nr. + Artikel-Stichwort notieren,
- die Stückzahl festlegen,
- Adresse angeben und hier bestellen:

- per Mail:
  jamarkt@gott.net

- per Post:
  gott.net
  Postfach 1363
  48234 Dülmen
- per Fax:
  02590-915 811

Alle Preise zusätzlich Versandkosten. In Deutschland max. 3,90 € (Ausnahme: Poster-Kalender und Banner-Versand).

Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit den Allgem. Geschäfts-Bedingungen (AGB) einverstanden.
AGB »hier lesen

Dieses Motiv gibt es auch mit dem unten stehenden Text auf der Innenseite der Klappkarte.

Und auch mit einem original 0-Euro-Schein.

© gott.net | Foto: fotolia

Innentext auf der Klappkarte

1985. Es hatte lange nicht geregnet auf den Hochebenen Äthiopiens. Die Ernten waren vertrocknet, das meiste Vieh verdurstet und die Menschen versuchten sich in die Versor-gungscamps der Hilfsorganisationen zu retten. Wir waren unterwegs in eines dieser Camps nahe der Stadt Alamata. Hinter uns die Staubwolke unseres Fahrzeugs, vor uns eine trostlose, vertrocknete Landschaft.
Am Straßenrand stand eine hochgewachsene Frau. Sie winkte müde und hielt uns eine leere Plastikflasche entgegen. Als wir anhielten kam sie langsam zu unserem Wagen. Sie zeigte auf die leere Flasche. Dann nahm sie von ihrem Hals eine schwere Silberkette und hielt sie uns hin. Der einheimische Fahrer sagte, dies sei sicher ihr Brautschmuck, und damit wohl das Wertvollste, was sie hatte.
Eine Silberkette für eine Flasche Wasser. Eine Silberkette um zu überleben. Eine Begegnung, die man nicht vergisst.

Viele Jahre später. Eine vollkommen neue und andere Geschichte. Im Souvenir-Shop auf der Wartburg wird ein 0 €-Schein mit darauf abgebildeter Wartburg angeboten. Es sei ein echter, von der Europäischen Zentralbank genehmigter Geldschein, erklärt man, auf Banknoten-Papier gedruckt und sogar fälschungssicher. Schönes Souvenir! Aber letztlich ist es ein Euro-Schein mit dem man nichts kaufen kann.
Doch dieses Bild vom „wertlosen Geldschein“ setzt sich im Kopf fest. Wäre es nicht auch ein starkes Bild für Gottes Gnade, die er uns ohne Gegenleistung schenkt, sozusagen für 0 Euro? Vielleicht könnte man auf so einen Schein sogar den Satz „Gottes Gnade gibt es umsonst“ drucken?
Ob so etwas geht? Neugierige Nachfrage beim Hersteller. Ungeduldiges Warten. Und dann die Zusage: Es geht!
Und so sieht er aus:

Dies ist mit Sicherheit der weltweit einzige Geldschein mit dem Satz „Gottes Gnade gibt es umsonst“. Auf einem letztlich wertlosen Schein steht eine der wertvollsten Informationen überhaupt: Gott gibt umsonst.

Deshalb auch die Geschichte mit der äthiopischen Frau. Sie hätte für Wasser alles gegeben. Aber wir wollten ihr Silber nicht. Wir nahmen die Frau mit ins nahe Camp. Dort gab es dann Wasser für sie. Mehr als genug. Und immer umsonst.

Innenseite Klappkarte