Als Jesus sah, dass sie folgten, fragte er: Was wollt ihr? Sie sagten: Wo wohnst du? Er aber antwortete: Kommt und seht! »weiterlesen


Johannes Hansen
Pfingsten heißt...

Das Segeln scheint mir ein gutes Bild für die Erfahrung des heiligen Geistes zu sein. „Pneuma“ heißt in der griechischen Ursprache des Neuen Testamentes „Geist“ und bedeutet Atem, Hauch und Wind. So wie der Wind in die Segel fährt und die Boote treibt, so will der Geist Gottes in unser müdes Leben fahren. „Welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder“ -  schreibt der Apostel Paulus an die Gemeinde in Rom. »weiterlesen